Updates von kaptnkirk Kommentarverlauf ein-/ausschalten | Tastaturkürzel

  • kaptnkirk 3:48 pm am December 22, 2015 Permalink | Antworten  

    Gibt es einen Bevölkerungsrückgang bei Schneemänner? 

    Snowman Dashboard DE Blog

    Kartensoftware offenbart den Gesundheitszustand von Schneemännern und wie die Schneemannbevölkerung mit der globalen Erderwärmung zurechtkommt

    In einer Zeit, in der die globale Erwärmung eines der wichtigsten international-politischen Themen ist, wurde nun zum ersten Mal eine Kartensoftware verwendet, um den Gesundheitszustand der weltweiten Schneemannbevölkerung aufzuzeigen.

    Dem NASA Goddard Institute for Space Studies zufolge sind seit 1880 die Durchschnittstemperaturen weltweit um 0,8 Grad Celsius gestiegen; ein großer Teil davon in den letzten Jahrzehnten. Die 10 wärmsten Jahre in den Aufzeichnung von 134 Jahren traten alle nach dem Jahr 2000 auf, mit Ausnahme von 1998. 2014 ist das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Arktis ist von den Auswirkungen am stärksten betroffen. Gemäß eines Berichts des multinationalen Arctic Climate Impact Assessment (auf Deutsch etwa: Klimafolgenabschätzung für die Arktis), der zwischen 2000 und 2004 erstellt wurde, sind die Durchschnittstemperaturen in Alaska, Westkanada und Ostrussland doppelt so stark angestiegen, wie der weltweite Durchschnitt.

    Mehr herausfinden

    Advertisements
     
  • kaptnkirk 9:23 am am December 2, 2015 Permalink | Antworten
    Tags: interaktive Kartensoftware, kreis borken, Präsentation statistischer Daten   

    Präsentation statistischer Daten für Nutzergruppen verschiedenster Plattformen mit Hilfe von webbasierter Kartensoftware 

    Kreis Borken

    Borken ist ein Kreis im Nordwesten Nordrhein-Westfalens in der Region Münster. Der Kreis beheimatet etwa 365 000 Menschen. Seit 2014 wird der Bevölkerung eine Anzahl Atlanten zur Verfügung gestellt. Diese dienen sowohl als Informationsquelle als auch als ein wichtiges Werkzeug für Gemeinden, Institutionen und Firmen, die auf den Zugriff von statistischen Daten des Kreises und seiner Städte angewiesen sind. Wir haben mit Markus Wydera über den Atlas gesprochen und darüber, wie er interaktive Kartensoftware nutzt, um Daten und Informationen zu präsentieren.

    Wie sind Sie auf InstantAtlas gestoßen?

    Ich habe davon von einem Arbeitskollegen aus dem Bereich Bildungsmonitoring erfahren, der wiederum von InstantAtlas bei einem Treffen im Rahmen eines Bildungsprojektes gehört hat.

    Lesen Sie weiter – hier klicken

     
  • kaptnkirk 3:52 pm am December 16, 2014 Permalink | Antworten
    Tags: , , InstantAtlas Dashboard Builder   

    Der Weihnachtsmann verwendet interaktive Kartensoftware, um seine riesigen Datenmengen über das gute Benehmen der Kinder zu organisieren, so dass er die Weihnachtsgeschenke rechtzeitig verteilen kann 

    Julian-Tyndale-Biscoe-und-Weihnachtsmann

    InstantAtlas hat den unerschrockenen Interviewer Julian Tyndale-Biscoe auf die Fahrt seines Lebens geschickt, um herauszufinden, wie der Weihnachtsmann interaktive Kartensoftware verwendet, um sein Leben ein ganzes Stück einfacher zu machen.

    Es gibt diese Momente im Leben, in denen man sich selbst zwicken muss, um zu glauben, dass man nicht träumt. In die geschäftige Werkstatt des Weihnachtsmanns in Lappland einzutreten und von einem Typ im Santa-Claus-Kostüm begrüßt zu werden, gehört sicherlich dazu.

    Julians-lappland-trek-de

    Lesen Sie weiter – hier klicken

     
  • kaptnkirk 7:44 pm am February 20, 2014 Permalink | Antworten
    Tags: Gesundheitsbehörde, Liguriens regionale Gesundheitsbehörde nutzt InstantAtlas   

    Wie InstantAtlas der regionalen Gesundheitsbehörde von Ligurien dabei geholfen hat, lokale Gesundheitsprofile mittels interaktiven Karten zu erstellen 

    Liguriens regionale Gesundheitsbehörde nutzt InstantAtlas

    InstantAtlas in aktion

    Dr. Robert Carloni von der regionalen Gesundheitsbehörde Liguriens erklärt, wie die Gesundheitsbehörde Software zur Erstellung von interaktiven Karten nutzte, um ein interaktives lokales Gesundheitsprofil zu entwickeln. Mit Hilfe dieses gebietsbezogenen Gesundheitsprofils sollen die aktuellen Bedürfnisse und die zukünftige Nachfrage im Bereich der Gesundheit analysiert sowie die regionale Planung verbessert werden.

    Weiter lesen >>

     
  • kaptnkirk 2:49 pm am November 12, 2013 Permalink | Antworten
    Tags: Cayman Islands, Wahlatlas,   

    Wie eine interaktive Kartendarstellung im Wahlbüro der Cayman Islands eingesetzt wurde, um die Wahlergebnisse von 2013 in Echtzeit darzustellen 

    Cayman Islands Wahlkarten

    InstantAtlas im Einsatz

    Die Wahlen der Cayman Islands im Mai 2013 waren die dritten Wahlen seit das System politischer Parteien auf den Cayman Islands eingeführt wurde. Drei politische Parteien haben 32 Kandidaten aufgestellt und weitere 24 Kandidaten haben unabhängig teilgenommen. Das Wahlbüro ist für die Organisation der Wahlen verantwortlich und hatte sich dazu entschieden, die InstantAtlas Kartensoftware einzusetzen, um die Ergebnisse der Wahl darzustellen, sobald diese bekannt gegeben wurden. Lee Madison, stellvertretender Technischer Leiter und Manager für IT & Kommunikation, wurde herzugeholt, um mit dem Wahlbüro zusammenzuarbeiten. Er erklärt, wie das Projekt seinen Anfang nahm.

    Was ist Ihr Projekt?

    Ich wurde beauftragt, dazustellen, was während der Wahlen passiert. Ich habe mit den Wahlen schon seit 1996 zu tun und habe außerdem IT-Erfahrung. In der Vergangenheit haben wir PDF-Dateien erstellt, die wir dann auf der Website zur Verfügung gestellt haben, um die Ergebnisse in jedem Wahlbezirk zu veröffentlichen. Jedoch hatten wir das Gefühl, dass es eine bessere Art und Weise geben musste.

    Weiter lesen >>

     
  • kaptnkirk 1:13 pm am June 3, 2013 Permalink | Antworten
    Tags: Flow Maps, HTML5   

    InstantAtlas und Flow-Maps 

    Dieser Artikel wurde von dem englischsprachigen Original übersetzt.

    5. April 2013 | Pierre Jenkins, InstantAtlas Supportteam-Manager

    Als ich letztens auf der Website des Office for National Statistics (ONS) herumstöberte, ist mir diese Flow-Map im HTML5-Format ins Auge gefallen. Zurzeit gibt es keine Flow Maps, die mit InstantAtlas erstellt wurden (obwohl man sicherlich etwas in der Art zusammenbasteln könnte); darum wollte ich mir das Ganze mal etwas näher anzuschauen.

    Man kann von dieser Seite aus zu der ONS-Visualisierung gelangen. Um sie sehen zu können, benötigt man einen Internetbrowser, der mit dem HTML5 Canvas-Element kompatibel ist. Die meisten modernen Browser unterstützen HTML5 wie z.B. Internet Explorer 9+, Firefox, Chrome, Opera und Safari.

    Weiter lesen…

     
  • kaptnkirk 1:41 pm am December 25, 2012 Permalink | Antworten  

    Frohe Weihnachten von uns allen bei InstantAtlas 

    Merry-Christmas-Blog-Banner-DE

    Willkommen zur diesjährigen InstantAtlas Weihnachtsbotschaft.

    Stammleser werden wissen, dass wir durch die Welt reisen, um Ihnen Fallstudien zu präsentieren, die zeigen wie InstantAtlas verwendet wird, um Daten zu visualisieren. Dabei erleben wir viele verschiedene Kulturen. Da Weihnachten immer näher rückt, dachten wir, Sie wären daran interessiert zu erfahren, wie die Feiertage in anderen Ländern der Welt begangen werden. Wir haben nur ein paar Beispiele herausgesucht, wo InstantAtlas verwendet wird. Falls Ihr Land nicht mit dabei ist und Sie würden es gern in unserer Weihnachtsnachricht im nächsten Jahr sehen, so wissen Sie, was zu tun ist – schicken Sie uns Ihre Beispiele, wie Sie unsere Software verwenden, um Daten zu visualisieren und präsentieren.

    Wie Weihnachten in anderen Ländern der Welt gefeiert wird.

    Weiter lesen…

     
  • kaptnkirk 4:17 pm am September 14, 2012 Permalink | Antworten  

    Wichtige Informationen falls Ihre InstantAtlas Flash-Berichte einen Web Map Service (WMS) oder einen ArcGIS Server/Online Service nutzen 

    Das Problem
    Die aktuelle Version 11.4 des Adobe Flash Players beinhaltet ein Sicherheitsänderung, die alle InstantAtlas Flash-Berichte der Versionen 6.5.0 und 6.5.2 beeinträchtigen, die auf Dateien von anderen Domänen zugreifen. Das bedeutet, das Berichte dieser Versionen, die einen Layer beinhalten, der von einem Web Map Service (WMS) oder ArcGIS Server/Online Service kommt, diesen Layer nicht anzeigen werden und der Bericht möglicherweise nicht geladen werden kann, wenn er auf einem Webserver gespeichert ist.

    Technische Erläuterung
    Es ist nun zwingend erforderlich, dass der Server eines WMS oder ArcGIS Server/Online Service Informationen darüber zur Verfügung stellt, wem es erlaubt ist, auf den Service zuzugreifen. Diese Informationen müssen in einer Richtliniendatei mit dem Namen crossdomain.xml gespeichert sein. Bisher haben InstantAtlas Berichte problemlos funktioniert, ohne zu überprüfen, ob solch eine Datei existiert. Mit der zuletzt herausgegeben Version des Flash Players werden jedoch WMS oder ArcGIS Server/Online Services in allen Online-Berichten, die mit InstantAtlas Flash-Vorlagen der Versionen 6.5.0 oder 6.5.2 erstellt wurden, nicht mehr angezeigt. Es ist auch möglich, das die Berichte generell nicht mehr funktionieren, selbst wenn solch eine Richtliniendatei existiert. Um dieses Problem zu beheben haben wir die aktuellen 6.6.0 Flash-Vorlagen so verbessert, dass die Berichte nun überprüfen, ob der externe Server eine Richtliniendatei zur Verfügung stellt.

    Was bedeutet das für Ihre InstantAtlas Berichte?
    Damit Ihr Bericht mit dem Flash Player in Version 11.4 funktioniert, sollten Sie sicherstellen, dass:
    • der Web Map oder ArcGIS Service, den Sie verwenden möchten, über eine Richtliniendatei verfügt und
    • Ihr Bericht mit Version 6.6.0 der InstantAtlas Flash-Vorlagen erstellt wurde.
    Berichte, die mit InstantAtlas-Vorlagen vor Version 6.5.0 erstellt wurden, müssen nicht neu erstellt werden, da in diesen früheren Versionen die Technologie des Zugriffs auf den WMS oder ArcGIS Server/Online Service anders ist. Dies wurde in Version 6.5.0 geändert, um die Druck- und Exportfunktionen zu verbessern.

    Falls Sie einen ESRI ArcGIS Online Service als Hintergrund-Layer nutzen
    Die ArcGIS Online Services von ESRI haben eine Richtliniendatei, die es allen Domänen erlaubt, auf den Server zuzugreifen. Wenn Sie also einen der ESRI ArcGIS Online Services in Ihrem Bericht der Version 6.5.0 oder 6.5.2 nutzen, so müssen Sie lediglich Ihren Bericht erneut erstellen und dabei die aktuelle Version 6.6.0 der Flash-Vorlagen verwenden.

    Fall Sie einen WMS oder ArcGIS Server Service als Hintergrund-Layer nutzen
    Erstellen Sie Ihren Bericht erneut und verwenden Sie dazu eine der aktuellen 6.6.0 Flash-Vorlagen. Wenn der Service, den Sie nutzen möchten, über eine Richtliniendatei mit einer passenden Genehmigung verfügt, so wird das Problem dadurch behoben. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, so sollten Sie sich mit dem Administrator des WMS oder ArcGIS Server Services in Kontakt setzen, um diese Datei hinzuzufügen bzw. anzupassen. Die Datei muss crossdomain.xml heißen und wird in den meisten Fällen im Stammverzeichnis des Servers gespeichert. Hier ein Beispiel für den Inhalt einer Richtliniendatei, die allen anderen Domänen Zugang gewährt:

    <?xml version=”1.0”?>
    <!DOCTYPE cross-domain-policy SYSTEM “http://www.macromedia.com/xml/dtds/cross-domain-policy.dtd”>
    <cross-domain-policy>
    <allow-access-from domain=”*” />
    </cross-domain-policy>

    Weitere Informationen zu Richtliniendateien können Sie hier finden:
    http://help.adobe.com/de_DE/AS2LCR/Flash_10.0/help.html?content=00000474.html

    Wenn Sie Fragen zu diesem Sachverhalt haben, zögern Sie bitte nicht, den InstantAtlas Kundensupport über support@instantatlas.com zu kontaktieren.

    Diesen Artikel im PDF-Format herunterladen – http://www.instantatlas.com/downloads/DE_Flash_Reports_Update_Sept_2012.pdf

     
  • kaptnkirk 10:13 am am September 8, 2011 Permalink | Antworten  

    Wie Sie sofort eine Antwort zu Ihrer Support-Anfrage erhalten können 

    Wir im InstantAtlas Support-Team sind stolz darauf,  dass wir Fragen, die in unserem E-Mail-Postfach landen, schnell beantworten. Da jedoch die Anzahl an Supportfällen pro Tag von Natur aus schwankt, ist es uns leider nicht immer möglich, umgehend zu antworten. Das trifft vor allem für unseren Kunden zu, die sich in anderen Zeitzonen als das Support-Team befinden (wir arbeiten in GMT).

    Um Unterbrechungen in Ihrer Abreit mit InstantAtlas zu minimieren, erweitern und verbessern wir ständig unsere InstantAtlas Wissensdatenbank. Diese Datenbank enthält über 200 Antworten und Problemlösungen zu den am häufigsten gestellten Fragen über InstantAtlas Desktop und Server.

    Die InstantAtlas Wissensdatenbank befindet sich innerhalb von „Mein InstantAtlas“, dem zugangsbeschränkten Bereich unserer Webseite für InstantAtlas Kunden, und sie ist wirklich leicht zu bedienen. Sie können einfach ein Suchwort oder eine Wortgruppe eingeben, die ihre Frage oder Ihr Problem beschreibt, klicken dann auf die Such-Schaltfläche und Sie werden eine Liste mit allen Antworten sehen, die zu Ihren Suchkriterien passt. Sie können die Datenbank auch durchsuchen, indem Sie Kategorien und Unterkategorien auswählen, um die  Ergebnisliste einzugrenzen. Sie können die Antworten und Lösungen nach Popularität sortieren und Sie können sie auch bewerten, wenn Sie eine bestimmte Antwort hilfreich finden. Am Ende dieses Artikels können Sie sich ein kurzes Video ansehen, das beschreibt, wie man die Wissensdatenbank benutzt.

    In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie in der Wissensdatenbank keine Antwort zu Ihrer Frage finden können, dann haben Sie immer noch die Möglichkeit, das Support-Team per E-Mail oder Telefon zu kontaktieren. Wenn die Antwort zu Ihrer Frage auch anderen Kunden behilflich sein könnte, so werden wir eine neue Problemlösung in unserer Wissensdatenbank aufnehmen.

    Andrea Kirk, InstantAtlas Support-Team

     
c
Neuen Beitrag erstellen
j
nächster Beitrag/nächster Kommentar
k
vorheriger Beitrag/vorheriger Kommentar
r
Antworten
e
Bearbeiten
o
zeige/verstecke Kommentare
t
Zum Anfang gehen
l
zum Login
h
Zeige/Verberge Hilfe
Shift + ESC
Abbrechen