„Blutspenden und das Deutsche Rote Kreuz – wie Datenvisualisierungssoftware hilft, die Spendenraten zu verbessern“

Hintergrundinformationen

Geconomy ist eine Firma, die Ihre Kunden mit Geomarketing, wirtschaftsgeographische Analysen, multivariate statistischen Modellbildungen und geostatistische Untersuchungen auf Basis führender GIS Lösungen und aktuellen wissenschaftlichen Verfahren versorgt.

Eine der Organisationen, mit denen Geconomy zusammenarbeitet, ist das Deutsche Rote Kreuz (DRK), eine nationale Körperschaft mit einer föderalen Struktur aus 19 Landesverbänden und über 420 Kreisverbänden. Das DRK ist involviert in einer ganzen Reihe von Aktivitäten, die auch den bundesweiten Blutspendedienst umfasst. Das DRK sammelt ungefähr 80% aller Blutspenden des ganzen Landes.

Wir haben mit Dr. Thomas Fels, Geschäftsführer von Geconomy, über das Projekt gesprochen und wie es ein nützliches Werkzeug werden kann, um die Spendenraten zu erhöhen. Er sagt, dass das DRK hat nach Möglichkeiten gesucht hat, mit denen Gebiete identifiziert werden können, wo die Blutspenderaten geringer sind als erwartet, so dass gezielte Anstrengungen unternommen werden können, um die Spenden zu erhöhen. Krankenhäuser und andere Versorger im Gesundheitswesen sind über die fallenden Spendenraten besorgt, weshalb dies eine so wichtige Initiative ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Advertisements